Ich nenne es räumliches Marketing oder Marketing 4D.

Betritt ein Kunde/Gast (Genderneutral) den Raum, so soll er von Anfang an spüren und sehen, dass er bei dir im Geschäft (gilt für jede Art von Business) ist. Es wiederholen sich das CI/CD im Raum und die Einrichtung ist auf die Firmenphilosophie abgestimmt. Dabei ist die korrekte Beschriftung und Logopräsenz ein weiterer wichtiger Bestandteil des Interior Marketings. 

Fakt ist, der Kunde/Gast fühlt sich der Marke nah, sieht die Wertschätzung an ein gepflegtes Erscheinungsbild deines Geschäfts, spürt die willkommene, passende Atmosphäre und kommt gerne wieder zurück und dieses Mal mit vielleicht ein, zwei Freunden oder Bekannten.

Fazit: Der glückliche Kunde/Gast wird ein treuer Fan deiner Marke.

Soraya Kasper 

Geschäftsführerin & Interior Designerin

©2020 SORAYA interior design GmbH

Konzept, Text & Gestaltung: SORAYA interior design GmbH

Fotos: ImmobilienFotografie.ch